SPD im Kreis Rendsburg-Eckernförde

Heute 20.03.19

SPD-Gettorf
19:00 Uhr, Sitzung des Ausschusses f├╝r Wirtschaft und ...

Morgen 21.03.19

SPD-Nortorf
19:30 Uhr, Jahreshauptversammlung ...

Kein Ort f├╝r Neonazis

Kontakt

Kritik, Lob, Anregungen,
Informationen anfordern,
Mitglied werden?

informiert bleiben

Mitmachen
Webmaster
Jahresempfang 2019

Gemeinsamer Jahresempfang des SPD-Kreisverbandes und der SPD-Kreistagsfraktion

Viele Gäste aus Politik, Vereinen, Verbänden und den Institutionen im Kreis waren gekommen, um gemeinsam mit der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) in Rendsburg-Eckernförde beim traditionellen Neujahrsempfang wieder einen Blick in die Zukunft zu werfen. Im Regionalen Bürgerzentrum in Büdelsdorf stand dabei insbesondere die Europawahl im Mittelpunkt, die in diesem Jahr stattfinden wird.

Am 26. Mai 2019 sind die Wählerinnen und Wähler aufgerufen zum neunten Mal das Europäische Parlament direkt zu wählen. Dabei steht die EU vor großen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt: Die Auswirkungen der internationale Finanzkrise, deren Auswirkungen die europäischen Staaten bis heute betreffen, das gefährliche Auseinanderdriften der Gesellschaft und die große Anzahl an Menschen, die sich auf der Suche nach Schutz und einer Zukunft auf den Weg gemacht haben und noch immer machen.

Kai Dolgner, Vorsitzender der SPD Kreistagsfraktion Rendsburg-Eckernförde, sieht in den nationalistischen Bewegungen eine große Gefahr für die EU. „Die SPD wird auch weiter unsere Grundwerte verteidigen: Menschlichkeit, Demokratie, Solidarität, Frieden und Freiheit. Das gilt von Gemeinden und Städten, über die Kreise bis hin zur europäischen Ebene.“ Die EU sei nicht weit weg, sondern betrifft den Alltag der Menschen – auch wenn man dies nicht immer spüre.

Die stellvertretende Kreisvorsitzende Sabrina Jacob betonte: „Wir sind die Europapartei in Deutschland!“ Eine aktuelle Umfrage der SPD habe ergeben, dass 93,6 Prozent der SPD-Mitglieder der Meinung sind, dass die Europäische Union (EU) für Deutschland mehr Vorteile als Nachteile mit sich bringe. „Wir werden einen engagierten Wahlkampf führen und für die europäische Idee kämpfen.“

Als Ehrengast des Empfangs war Enrico Kreft geladen, der für die SPD Schleswig-Holstein bei der anstehenden Europawahl antreten wird. Er wünsche sich in einem Europa zu leben, das füreinander da ist. Seine Antwort auf die bestehenden Herausforderungen laute deshalb perspektivisch auch: Die Vereinigten Staaten von Europa. Gemeinsam mit den europäischen Schwesterparteien in der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE) steht die SPD für Demokratie und Bürgerrechte, ökologisch-soziale Marktwirtschaft und solidarischen Wohlstand, Gleichstellung und Minderheitenschutz. Das ist unser Gegenentwurf zu einem Europa der nationalen Egoismen.


Kreft forderte alle Anwesenden auf, für die Europawahl zu werben. Denn: „Wir alle entscheiden im Mai über die Zukunft des gesamten Kontinents.“

 
Abgeordnete

Ulrike Rodust
Ulrike Rodust
EU-Abgeordnete
www.ulrike-rodust.de


Serpil Midyatli
Landtagsabgeordnete
http://serpil-midyatli.de 

Dr. Ralf Stegner
Ralf Stegner
Landtagsabgeordneter
www.ralf-stegner.de

Kai Dolgner
Kai Dolgner
Landtagsabgeordneter
www.dolgner.info

S├Ânke Rix
Sönke Rix
Bundestagsabgeordneter
für RD-ECK, WK 04
www.soenke-rix.de

Landesarbeitsgemeinschaften
SPD Umweltforum
QR-Code
image